Warum Braut und Bräutigam gut zusammenpassen

Hier findest du Formulierungsvorschläge, um den Hochzeitsgästen in deiner Hochzeitsrede als Bräutigam zu erklären, warum du und die Braut so gut zusammenpassen. Wähle einfach die Formulierung, die am besten zu dir und zu deiner Rede passt. In dieser Kategorie gibt es 10 Textbausteine:


Steffi ist die beste Ehefrau, die ich mir vorstellen kann. Wir ergänzen uns perfekt. Hier ein paar Beispiele: Steffi kocht gerne, ich esse gerne. Steffi fährt gerne Auto, ich lasse mich gerne mit dem Auto von der Kneipe abholen. Steffi hält gerne das Geld zusammen, ich kaufe gerne neue Klamotten.

—————-

Steffi und ich passen einfach wunderbar zusammen, wir harmonieren perfekt. Zum Beispiel: Ich koche sehr gerne. Steffi isst gerne, was ich koche. Sie plant die Einrichtung, ich renoviere. In unserem Beziehungsmodell bin ich der Boss, dafür trifft Steffi alle wichtigen Entscheidungen. Meine Frau trifft Verabredungen, ich gehe mit. Als Mann halte ich bei uns die Hochzeitsreden, meine Frau schreibt sie.

—————

Steffi ist wirklich gut für mich. Seit wir zusammen sind, hat sie mich motiviert, abzunehmen, im Beruf voranzukommen, weniger zu saufen und mit dem Rauchen aufzuhören. Sie ist treu und geduldig an meiner Seite geblieben bei jedem einzelnen dieser grandiosen Fehlschläge.

—————–

(Zurück zur Übersicht)

————

Es heißt ja, dass Frauen sich Männer suchen, die ihren Vätern sehr ähnlich sind. Ich habe keine Ahnung, ob das stimmt, aber es würde erklären, warum Steffis Mutter Monika heute in der Kirche so sehr weinen musste.

—————-

Steffi und ich sind wirklich ein Traumpaar, und der heutige Tag ist für uns eines der wichtigsten Ereignisse in unserem Leben. Der frühere Bundeskanzler Willy Brandt hätte es so formuliert: Hier wächst zusammen, was zusammengehört.

——————-

Steffi und ich passen einfach super zusammen. Sie ist zielgerichtet, ambitioniert, ehrgeizig, und sie liebt die Herausforderung. Und ich? Ich bin die Herausforderung.

——————-

Steffi und ich sind ein super Team. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Aufgaben in unserer Beziehung strikt getrennt sind. Zum Beispiel: Ich bin der Boss. Dafür trifft Steffi alle wichtigen Entscheidungen.

————————

Steffis und meine Beziehung funktioniert auch deshalb so gut, weil wir beide klare Regeln miteinander vereinbart haben. Regel Nummer eins: Steffi hat immer Recht. Regel Nummer zwei: Hat Steffi einmal nicht Recht, tritt Regel Nummer eins in Kraft.

————————

Steffi und ich passen auch deshalb so gut zusammen, weil wir beide extrem religiöse Menschen sind, die großen Wert darauf legen, dass sie zusammen die Zehn Gebote einhalten. Das ist bei uns klar geregelt: Steffi beachtet die Gebote eins bis fünf. Ich befolge die Gebote sechs bis zehn.

—————————

Steffi und ich harmonieren. Zugegeben, wenn wir einen Streit haben, können auch schon mal die Fetzen fliegen. Doch es ist noch nie etwas passiert, was drei Streifenwagen und ein Notarzt nicht wieder in Ordnung bekommen hätten.

—————–

(Zurück zur Übersicht)