Konservativer Einstieg

Hier findest du Formulierungsvorschläge für einen traditionellen Einstieg in deine Hochzeitsrede als Bräutigam. Wähle einfach die Formulierung, die am besten zu dir und zu deiner Rede passt. In dieser Kategorie gibt es 10 Textbausteine:


Ich will hier gar keine großen Worte machen. Ich will die Gelegenheit aber kurz nutzen, um einfach Danke zu sagen. Danke an euch alle, dass ihr heute dabei seid, um gemeinsam mit Steffi und mir diesen wichtigen Tag zu feiern. Danke an meinen Trauzeugen Peter für seine tolle Unterstützung und dafür, dass er dafür gesorgt hat, dass ich heute Morgen pünktlich und vernünftig angezogen in der Kirche erschienen bin. Danke auch an meinen Schwiegervater Wolfgang für seine tolle Rede und nicht zuletzt dafür, dass er mir erlaubt hat, seine wunderbare Tochter zu heiraten.

——————

Ich bin glücklich und dankbar, so viele unserer Verwandten und Freunde heute hier bei unserer Hochzeitsfeier zu sehen. Doch ich bin nicht nur glücklich darüber, dass ihr heute hier seid. Ich bin auch sehr dankbar dafür, dass ihr in der Vergangenheit da gewesen seid für uns, für Steffi und für mich – manche von euch seit dem Tag, als wir geboren wurden.

——————-

Vielen Dank, lieber Wolfgang, für deine tolle Rede gerade eben. Ich finde, deine Worte waren wirklich gut gewählt. Danke auch an meine Eltern dafür, dass ihr mich in meinem Werdegang immer bedingungslos unterstützt habt. Ihr hättet kaum mehr für mich tun können. Danke auch an meinen Trauzeugen Peter dafür, dass du dafür gesorgt hast, dass ich heute Morgen pünktlich in der Kirche erschienen bin. Doch mein größter Dank gilt meiner Braut: Liebe Steffi, ich bin so dankbar und glücklich darüber, dass du mich heute geheiratet hast.

—————–

(Zurück zur Übersicht)

——————

Es gibt Menschen, die sagen, heiraten sei wie Lotto spielen. Wenn das wirklich stimmt, dann habe ich heute den Jackpot geknackt. Sechs Richtige plus Superzahl. Steffi ist für mich der Hauptgewinn.

——-

Bei unserem Spaziergang heute Nachmittag habe ich im Park auf dem Teich Schwäne gesehen, und ich habe dabei gedacht, dass Steffi und ich jetzt wie zwei Schwäne sind, die, wenn sie sich einmal gefunden haben, ein Leben lang zusammenbleiben.

———————–

Hallo und guten Abend, liebe Hochzeitsgäste, ich bitte um ein paar Minuten eurer Aufmerksamkeit, weil ich einen Toast auf Steffi ausbringen möchte. Doch bevor wir auf meine wunderbare Braut anstoßen, möchte ich kurz ein paar Worte sagen.

———————

Liebe Hochzeitsgäste, meine Damen und Herren, bitte schenkt mir ein paar Minuten eurer Aufmerksamkeit! Ich möchte gerne mit euch auf Steffis und mein [Bräutigam guckt auf die Uhr] fünfstündiges Hochzeitsjubiläum anstoßen. Mögen diesem viele weitere Hochzeitstage und viele weitere glückliche Stunden folgen.

———–

Man sagt, dass zwei Menschen notwendig sind, damit eine Ehe gut funktioniert. Damit eine Eheschließung gut funktioniert, das haben wir heute gesehen, sind 90 Menschen notwendig. 90 großartige Hochzeitsgäste, wie ihr es seid.

——————–

Wir können einen Moment nicht in seiner ganzen Fülle genießen, wenn wir diesen Moment nicht teilen mit den Menschen, die wir lieben. Diese Worte sind nicht von mir, aber ich stimme ihnen voll und ganz zu, besonders in einem Moment wie diesem.

——————-

Ich möchte gar nicht lange zu euch sprechen. Ich möchte nur sagen, dass das Leben voller Überraschungen ist und dass der Tag, an dem mir Steffi begegnete, die schönste Überraschung in meinem ganzen Leben gewesen ist.

—————–

(Zurück zur Übersicht)