So schreibst du eine Hochzeitsrede, die spannend ist wie ein Blockbuster

Filmproduzenten in Hollywood plagt von jeher ein Problem: Vor dem Anlaufen in den Kinos ist es extrem schwer vorherzusagen, ob der Film ein Flop wird oder ein Kassenerfolg. Vor einer ähnlichen Herausforderung steht jeder, der auf einer Hochzeit eine Rede hält.

Bevor die Hochzeitsrede gehalten wurde, kann niemand genau sagen, wie sie bei den Zuhörern ankommen wird. Werden die Zuhörer bei der Rede schallend lachen und anschließend begeistert applaudieren? Oder werden sie die Worte vergessen haben, kurz nachdem die Rede zu Ende ist?

So schreibst du eine Hochzeitsrede, die spannend ist wie ein Blockbuster

Wer die besten Tricks und die packendsten Formulierungen kennt, kann die Hochzeitsgäste mit seiner Rede in seinen Bann ziehen, wie ein Kassenschlager aus der Traumfabrik Hollywood.

Um die Erfolgschancen ihrer Filme zu verbessern, haben Hollywoods Filmemacher ihre Blockbuster analysiert und die Elemente ermittelt, die alle erfolgreichen Filme gemein haben. Diese Zutaten können auch beim Schreiben einer erfolgreichen Hochzeitsrede eingesetzt werden.

Dies ist Hollywoods Erfolgsrezept zum Schreiben von genialen Hochzeitsreden:

1. Stars

Ohne berühmte Schauspieler hat ein Hollywoodfilm keine großen Chancen auf Erfolg. Auch deine Hochzeitsrede sollte Stars in den Mittelpunkt stellen. Doch anders als bei einem Film stehen die Hauptdarsteller bei einer Hochzeit von Anfang an fest: Es sind Braut und Bräutigam.

Natürlich gibt es auch in einer Hochzeitsrede Nebenrollen. Das sind zum Beispiel Eltern, Verwandte oder Freunde des Brautpaars, die in deiner Rede erwähnt werden. Doch die weibliche und die männliche Hauptrolle bekleiden Braut und Bräutigam.

Wenn du zum Beispiel als Vater der Braut eine Rede hältst, solltest du dich in deiner Rede voll und ganz auf deine Tochter konzentrieren. Wenn dir vor der Rede eine Anekdote über ihre Geschwister im Kopf herumspukt, die dir auch irgendwie passend erscheint, heb sie dir besser für eine andere Gelegenheit auf.

(Hier gibts die besten Formulierungen für deine Rede als TrauzeugeBrautvaterTrauzeuginBräutigam oder Braut.)

2. Genre

Die meisten wirklich erfolgreichen Filme gehören zu einigen wenigen Gattungen von Filmen. Und fast immer folgen erfolgreiche Filme den Regeln ihres jeweiligen Genres. Es passiert aus einem guten Grund höchst selten, dass in einer romantischen Komödie auf einmal Zombies aus dem Schrank hüpfen: Für die Zuschauer ist es einfacher, einer Geschichte zu folgen, wenn sie in etwa wissen, was auf sie zukommt.

Wichtig ist es dabei, für eine Geschichte die jeweils passende Gattung auszuwählen. Eine abenteuerliche Reise wird als Roadmovie erzählt, eine Liebesgeschichte als romantische Komödie und ein Regierungsskandal als Politthriller. Auch beim Schreiben einer Hochzeitsrede kann es hilfreich sein zu überlegen, welches Filmgenre am besten dazu passen könnte.

Eine Trauzeugenrede zum Beispiel ist ein Buddy-Film. Die zentrale Dynamik der Geschichte liegt in der Freundschaft von Bräutigam und Trauzeuge. Ihre Charaktere sind möglicherweise sehr verschieden, doch ihre Freundschaft hält sie zusammen und lässt sie gemeinsam allerlei Abenteuer bestehen.

Die Rede des Bräutigams ist ein Liebesfilm oder eine romantische Komödie. Im Mittelpunkt steht die Liebesgeschichte von Braut und Bräutigam. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass zunächst einige Hindernisse überwunden werden müssen, doch am Schluss gibt es selbstverständlich ein Happy End.

Die Rede des Brautvaters ist ein Coming-of-Age-Film. Es ist die Geschichte eines jungen Menschen auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Am Anfang muss die Braut noch einiges lernen. Doch durch Lektionen des Lebens und mit der Hilfe von Freunden und Familie reift sie heran zu einem klügeren Menschen.

3. Leitmotiv

Alle erfolgreichen Hollywoodfilme haben ein Kernthema. Populäre Leitmotive sind der Kampf des Guten gegen das Böse („Harry Potter“, „Der Herr der Ringe“), das Überwinden von Widrigkeiten („Slumdog Millionaire“, „Billy Elliot“) oder das Ringen des Menschen mit sich selbst („Leaving Las Vegas“, „Walk the Line“). Auch deine Hochzeitsrede sollte ein Kernthema haben.

Ist der Bräutigam bekannt dafür, sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen, kann das Leitmotiv deiner Hochzeitsrede das Ringen des Menschen mit sich selbst sein. Hat der Bräutigam lange um die Braut geworben, bevor sie sich ihm zugewandt hat, bietet sich als Leitmotiv das Überwinden von Widrigkeiten an.

Und wenn du der Brautvater bist und dem Bräutigam anfangs sehr skeptisch gegenüberstandest, kannst du als Leitmotiv den Kampf des Guten gegen das Böse wählen – vorausgesetzt, du besitzt das nötige Maß an Selbstironie, denn in dieser Geschichte wärst du der gemeine Widersacher des Helden.

4. Starker Beginn

Eine Regel für erfolgreiche Hollywoodfilme lautet: Mit einem Erdbeben beginnen; danach langsam steigern. Erfolgreiche Filmproduzenten wissen, dass die ersten Minuten entscheiden. Wer einen Film im Fernsehen anschaut, entscheidet innerhalb der ersten Minuten, ob er auf einen anderen Kanal umschaltet. Zuhörer einer Hochzeitsrede entscheiden gleich zu Beginn, ob sie bis zum Ende zuhören oder ihre Gedanken abschweifen lassen.

Darum sollte auch deine Hochzeitsrede einen starken Auftakt haben. Ein James-Bond-Film beginnt normalerweise mit einer fesselnden Actionszene, um die Zuschauer in die Handlung hineinzuziehen. Denselben Effekt erzielst du bei deiner Hochzeitsrede am besten mit einem gelungenen Witz. Ein Lacher zu Beginn sorgt dafür, dass das Publikum gespannt ist auf mehr.

(Hier findest du viele lustige Einleitungen für deine Hochzeitsrede als TrauzeugeBrautvaterTrauzeugin oder Bräutigam.)

5. Happy End

Nicht alle erfolgreichen Hollywoodfilme enden glücklich, aber die meisten. Deine Hochzeitsrede sollte auf jeden Fall ein Happy End haben. Der Trauzeuge sollte unbedingt erwähnen, wie glücklich die Braut den Bräutigam gemacht hat und wie positiv die Aussichten auf eine glückliche Zukunft sind.

Gleiches gilt für die Rede des Bräutigams. Die Rede des Brautvaters sollte keinen Zweifel darüber aufkommen lassen, dass Braut und Bräutigam einfach perfekt zueinander passen und dass ihre Heirat die ganze Familie glücklich gemacht hat.

Wenn du diese Zutaten für erfolgreiche Hollywoodfilme in deiner Hochzeitsrede verwendest, hast du beste Chancen, dass diese ähnliche Stürme der Begeisterung auslösen werden wie ein Blockbuster beim Kinopublikum. Viel Erfolg!