Trauzeuge und Bräutigam sind Fußballfans

Hier findest du Formulierungsvorschläge für Trauzeugen, die mit dem Bräutigam eine Begeisterung für Fußball teilen. Wähle einfach die Formulierung, die am besten zu dir und zu deiner Rede passt. In dieser Kategorie gibt es 10 Textbausteine:


Liebe Hochzeitsgäste, dies ist das erste Mal, dass ich mich vor einer Gruppe von derart eleganten, intellektuellen und niveauvollen Menschen zu Wort gemeldet habe, wie ihr es seid. Na ja, wenn ich recht überlege, fällt mir ein, dass ich das doch schon einmal gemacht habe: letzten Samstag auf der Südtribüne beim BVB.

—————

Ich denke, niemand hier hat Zweifel daran, dass Christian Steffi ein wunderbarer Ehemann sein wird. Er ist ehrlich, aufrichtig, fair und ein richtig guter Teamspieler –was man kaum für möglich hält, wenn man bedenkt, dass Christian Fan des FC Bayern ist.

—————

Es ist für mich wirklich eine große Ehre, Christians Trauzeuge sein zu dürfen. Vor allem, wenn man bedenkt, wer die Mitbewerber gewesen sind. In einem wirklich knappen Rennen habe ich mich durchgesetzt gegen die Konkurrenz, bestehend aus seinem Bruder Paul, mehreren engen Studienfreunden und dem Betreiber des Bierstandes unter der Fantribüne von Schalke 04. Ihr könnt euch vorstellen, wie stolz ich war, dass er mich gefragt hat.

———–

(Zurück zur Übersicht)

—————————

Christians Art, mich zu fragen, ob ich sein Trauzeuge werden will, war einmalig. Anfang des Jahres waren wir erst beim HSV im Stadion und danach sind wir noch ein paar Bier trinken gewesen. Er kam auf einmal zu mir rüber, hat den Arm um mich gelegt, laut gerülpst und gesagt: „Peter, ich heirate diesen Sommer und einer muss meinen Trauzeugen spielen. Es ist kein Traumjob, klar, aber einer muss ihn eben machen. Bist du bereit?“ Ich war tief gerührt und sagte Ja.

————–

Irgendwann in seiner Rede wird vom Trauzeugen erwartet, dass er etwas Geistreiches über die Rolle des Bräutigams als Ehemann sagt. Ich will es versuchen und werde mich dazu einer Analogie bedienen aus einem Bereich, in dem ich mich auskenne: Fußball.

Ehemann zu sein, ist ähnlich wie Fußballfan zu sein. Du stehst zu ihr in guten und in schlechten Zeiten, teilst mit ihr die Siege und die Niederlagen, und du hoffst die ganze Woche darauf, dass es am Wochenende für eineinhalb Stunden richtig aufregend wird.

————–

Wenn es eine Qualität gibt, die Christian im Übermaß besitzt, dann ist das Treue. Steffi kann sich fest darauf verlassen, dass er in guten Zeiten und auch in langen schlechten, erfolglosen und deprimierenden Zeiten immer eng an ihrer Seite stehen wird. Der Grund, warum ich mir da so sicher bin, ist folgender: Christian ist seit 20 Jahren Fan von Fortuna Düsseldorf.

——————

Als ich Christian neulich fragte, wie er sich seine Ehe mit Steffi vorstelle, da sagte er mir: Ehemann zu sein und Fan von Hertha BSC Berlin zu sein, sei fast dasselbe. Du schwörst ewige Treue, du teilst Freude und Leid in guten und in schlechten Zeiten, nur damit du mindestens einmal pro Woche Grund zum Jubeln bekommst.

—————————–

Ich möchte noch kurz eine SMS vorlesen, die ich heute bekommen habe und die eigentlich an Steffi gerichtet ist. Hier steht: „Liebe Steffi, herzlichen Glückwunsch zu deiner Hochzeit. Wir hoffen, du hast eine schöne Feier. Doch nur zu deiner Info: Ab nächster Woche gehört Christian samstags wieder uns. Viele Grüße, dein FC Bayern München Fanclub Straubing e. V.“

———

Liebe Hochzeitsgäste, als jemand, der ebenso wie Christian begeisterter Fan des FC Bayern ist, möchte ich ihm an dieser Stelle ganz herzlich danken für diese großartige Party. So viel Sekt gab es, glaube ich, noch nie zur Meisterschaftsfeier unseres Clubs. Ich denke, ich spreche für alle Gäste, wenn ich sage: Christian, wir sind jetzt schon gespannt, was du dir einfallen lässt, wenn wir im nächsten Jahr den Champions-League-Sieg feiern.

———————–

Wenn Christian eine Wahl trifft, dann bin ich sehr oft anderer Meinung als er. Das gilt für das Auto, das er sich gekauft hat; das gilt für die Klamotten, in denen er rumläuft; und das gilt vor allem für den Fußballverein, für den sein Herz schlägt. Aber eines muss man Christian lassen: Bei Frauen hat er einen wirklich guten Geschmack. Den ultimativen Beweis dafür hat er heute erbracht, als er Steffi, unsere wunderbare Braut, geheiratet hat. Respekt, mein Freund, Respekt!

———–

(Zurück zur Übersicht)