Toast ohne Prost

Hier findest du Formulierungsvorschläge, um in deiner Rede zur Goldhochzeit einen Toast auszubringen. Wähle einfach die Formulierung, die am besten zu dir und zu deiner Rede passt. In dieser Kategorie gibt es 13 Textbausteine.


 

Lasst uns nun gemeinsam anstoßen auf das Goldhochzeitspaar! Auf dass wir heute noch lange gemeinsam mit ihnen feiern!

Sabine und Thomas haben seit 50 Jahren die Ringe an den Fingern und wir haben morgen hoffentlich alle Ringe unter den Augen. Darauf lasst uns jetzt gemeinsam trinken.

Auf die 50-jährige Ehe. Zum Wohl!

————-

Lasst uns nun gemeinsam auf Sabine und Thomas anstoßen: Mögen sie glücklich sein für mindestens weitere 50 Jahre.

————-

Liebe Gäste, bitte erhebt nun eure Gläser und trinkt mit mir auf Sabine und Thomas. Auf unser Jubiläumspaar!

—————–

Zurück zur Übersicht

———-

Lasst uns nun gemeinsam auf Sabine und Thomas anstoßen: Möge ihre Ehe an jedem Tag so fröhlich sein, wie das heutige Fest!

————-

Lasst uns nun gemeinsam auf Sabine und Thomas anstoßen: Möge ihre Ehe  weiter so heiter und fröhlich verlaufen wie dieses Fest. Vielleicht nicht immer mit Sekt vor dem Mittagessen, aber ihr wisst, was ich meine.

————-

Lasst uns nun gemeinsam anstoßen auf das 50-jährige Hochzeitsjubiläum von Sabine und Thomas. Mögen sie noch viele weitere glückliche Jahre erwarten.

————-

Liebe Gäste, bitte erhebt nun gemeinsam mit mir eure Gläser: Auf das Jubelpaar!

————

Lasst uns gemeinsam trinken auf Sabine und Thomas, auf ihr Glück und auf die vielen wunderbaren Momente, die noch vor ihnen liegen. Auf euch beide. Zum Wohl!

————-

Lasst uns nun die Gläser erheben und gemeinsam auf unser glückliches Paar anstoßen. Auf Sabine und Thomas und darauf, dass ihre Liebe ewig währen möge. Auf euch beide! Zum Wohl!

————-

Der Volksmund dem Edelmetall Gold eine besondere Kraft zu: Die Farbe und der Glanz sollen Licht, Beständigkeit und Weisheit symbolisieren. Darauf wollen wir für die Zukunft hoffen! Lasst uns also das Glas erheben und anstoßen auf das, was hinter uns liegt und auf das, was uns das Leben noch bringen mag.

————-

Lasst uns nun gemeinsam anstoßen auf das Jubiläumspaar und auf eine ausgelassene Feier. Ein Hoch auf bevorstehende Erinnerungslücken, Kopfweh und Ringe unter den Augen! Zum Wohl!

————-

Mit Blick auf unser Goldhochzeitspaar kann ich aus tiefster Überzeugung sagen: Am Ende ergibt alles einen Gin! Zum Wohl!

————-

Lasst uns anstoßen auf die glücklichen Stunden unseres Lebens. Bei Sabine und Thomas sind das übrigens schon über 438000 und es werden stündlich mehr!

—————–

Zurück zur Übersicht