Freunde und Familie

Hier findest du Formulierungsvorschläge, um in deiner Rede zum 70. Geburtstag auf die Freundschaften und das Familienleben des Geburtstagskindes einzugehen. Wähle einfach die Formulierung, die am besten zu dir und zu deiner Rede passt. In dieser Kategorie gibt es 12 Textbausteine:


In all den Jahren hat Thomas ein fast immer harmonisches Familienleben genossen. Zuhause hatte er immer die Hosen an. Das konnte man aber nicht immer sehen, weil er bei der Hausarbeit meistens eine Schürze anhatte.

—————

Wie sollte es auch anders sein: Auch in Sabines Familienleben rennt und rennt die Zeit. Oder wie Wilhelm Busch es ausgedrückt hätte: Eins, zwei, drei im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit.

————–

Nicht nur im Beruf hat bei Sabine immer alles sehr gut hingehauen. Auch in der Liebe war sie sehr erfolgreich. Kurz vor ihrer Hochzeit ist Sabine einmal gefragt worden, was genau sie sich von der Ehe verspreche. Ohne zu zögern hat sie geantwortet: „Liebe, Glück, Zufriedenheit, irgendwann vielleicht eine Familie und einen neuen Toaster.“ 

Ob sie letzteres damals tatsächlich bekommen hat, weiß ich nicht. Alle anderen Wünsche sind zum Glück in Erfüllung gegangen.

————-

zurück zur Übersicht

———-

Im Beruf hat es bei Thomas etwas länger gedauert, bis sein Talent erkannt wurde. Doch im Privatleben waren seine Qualitäten schon früh erkennbar. 

So war es von Anfang an offensichtlich, dass er ein verlässlicher Ehemann werden würde. Dass er in guten und in schlechten Zeiten treu sein kann, hatte er schon bewiesen. 

Zum Zeitpunkt der Hochzeit war er bereits seit über 20 Jahren Fan von Fortuna Düsseldorf.

————–

Mit 70 Jahren lohnt auch ein Blick zurück auf all die Freunde, mit denen man weite und weniger weite Strecken des Lebens zurückgelegt hat. Dabei ist eines sicher: Für eine gute Freundschaft ist es nicht nötig, dass man sich jeden Tag sieht, sondern dass man immer an einander denkt.

Sabine war gesegnet mit vielen Freunden. In den zurückliegenden 70 Jahren hatte sie viele Menschen in ihrem Leben, bei denen sie immer, wenn man sich gesehen hat, an das Gespräch anknüpfen konnte, mit dem man beim letzten Mal aufgehört hat.

—————

In jedem Leben geht es bergauf und bergab. Schön ist es, wenn man zu jedem Zeitpunkt Freunde an seiner Seite hat, mit denen man alles teilen kann. Es heißt ja schließlich Freundschaft, weil man mit Freunden alles schafft.

————–

Freunde sind wie Therapeuten, mit denen man was trinken kann. Und weil Sabine so ein großes Herz hat, gab es in ihrem Leben gab es immer viele davon: Freunde, die sich bei einem Glas Wein an ihrer Schulter ausheulen konnten.

————–

Es gibt einen einfachen Weg um herauszufinden, wer deine wahren Freunde sind und bei wem es sich nur um Bekannte handelt. Alles, was du tun musst, ist umziehen.

Dass Thomas ein wahrer Freund ist, dass hat er mir wieder und wieder bewiesen. Bei mehreren Umzügen und bei vielen anderen Gelegenheiten.

————-

Sabines Ehe war zum Glück von Anfang an ein Selbstläufer. Ihr Ehevertrag enthielt nur eine einzige Regel: Sie spült. Peter trocknet ab.

 ————–

Wenn ich auf die vielen gemeinsamen Jahre unseres Familienlebens zurückblicke, dann weiß ich: Unsere Familie ist wie ein Baum. Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten alles zusammen. 

————–

Das Schöne an einer Familie ist, man ist nie allein. Das Schlechte an einer Familie ist, man ist nie allein. 

————-

Sabine zur Schwester zu haben, ist das beste was einem im Leben passieren kann. Wann immer ich einmal auf die Nase gefallen bin, war sie da um mir zu helfen, wieder auf die Beine zu kommen. Natürlich nachdem sie mich zuvor ausgiebig ausgelacht hatte. 

————-

zurück zur Übersicht