Wie beginnt man eine lustige Hochzeitsrede als Bräutigam?

Kleiner Tipp vorab: Beginne deine Rede nicht mit der Begrüßung des Publikums. Denn eine gute Rede als Bräutigam soll originell und überraschend sein. Das erreichst du am besten, indem du dein Publikum erst einmal zum Lachen bringst. Etwa so:

„Zu allererst möchte ich euch allen sagen, wie glücklich ich bin, dass Steffi mir heute das Ja-Wort gegeben hat. Meine frisch angetraute Ehefrau tut einfach alles für mich. Sogar diese Rede hat sie für mich geschrieben.“

So beginnt man eine lustige Hochzeitsrede als Bräutigam

Jede Menge weitere lustige Einstiege für deine Rede als Bräutigam findest du hier.

Nachdem du deinen Zuhörern den ersten Schmunzler entlockt hast, kannst du deine Gäste immer noch begrüßen. Grundsätzlich gilt in Hochzeitsreden, dass es bei der Begrüßung keine besonderen Formalitäten zu beachten gibt. Normalerweise genügt es in der Begrüßung der Bräutigamrede, wenn man sagt: „Liebe Steffi [Braut], liebe Gäste!“

Lustiger Einstieg für die Hochzeitsrede als Bräutigam

Weitere Formulierungsvorschläge für die Begrüßung findest du hier.

Wie lang sollte der Bräutigam sprechen?

Wer sollte bei einer Hochzeit eine Rede halten?

Wie baut man eine Rede als Bräutigam auf? Was gehört in eine Bräutigamrede hinein?

Tipps und Tricks

"Meine Rede auf der Hochzeit war der Knaller. Alle waren super zufrieden. Der Bausatz hat mir auch mit der Struktur der Rede geholfen. Ich werde die Webseite auf jeden Fall weiterempfehlen."

--Jürgen Biermeier, Aschaffenburg