Silberhochzeit: ein Grund zum Feiern

Hier findest du Formulierungsvorschläge um in deiner Rede zum Ausdruck zu bringen, warum Silberhochzeiten ganz besondere Anlässe zum Feiern sind. Wähle einfach die Formulierung, die am besten zu dir und zu deiner Rede passt. In dieser Kategorie gibt es 10 Textbausteine:

Robert Lembke hat zwar gesagt, dass eine Ehe nur die Abkürzung für „errare humanum est“ sei, also auf Deutsch: „Irren ist menschlich.“ Aber wenn man euch so anschaut, dann ist hier jeder Irrtum ausgeschlossen. Und das ist einer der besten Gründe zum Feiern!

————-

Neulich hat ein Freund zu mir gesagt er feiere demnächst Firmenjubiläum. 25 Jahre habe er nun denselben Chef.

Da habe ich gesagt: Bei mir ist das ganz genauso. Nächste Woche ist Silberhochzeit.

————–

Zurück zur Übersicht

————-

25 Jahre Ehe und das Feuer der Liebe brennt noch immer. All die Jahre seid ihr gemeinsam durch Freud und Leid gegangen. Das erforderte Kraft und Mut und auch ein wenig Glück.

Und genau das feiern wir heute. Das Glück von Sabine und Thomas.

————-

Ich finde, man kann bereits jetzt sagen, dass dies ein ganz besonderer Tag gewesen ist. Die vielen Glückwünsche und Geschenke, das tolle Essen und die vielen lieben Worte.

Doch das Tollste an unserer Feier zur silbernen Hochzeit ist, dass wir alle hier zusammen diesen besonderen Tag miteinander teilen!

————-

Alle Paare wünschen sich, dass ein Jubiläum wie die Silberne Hochzeit ein unvergessliches Ereignis sein wird. Ich kann für mich jetzt schon sagen: An die heutige Feier werden Sabine und ich uns noch sehr lange mit großer Freude erinnern.

————-

Eine Ehe durchläuft erfahrungsgemäß verschiedene Stadien. Vor der Hochzeit ist es so: Er redet und sie hört zu. Nach der Hochzeit ist es anders: Da redet sie und er hört zu.

Und dann gibt es die Zeit ab der Silberhochzeit: Da reden beide und die Nachbarn hören zu. Das Erreichen dieser Phase wollen wir heute gemeinsam feiern. Welche Phase danach kommt, erzähle ich euch bei eurer Feier zur Goldhochzeit.

————-

Eine Silberhochzeit ist ein toller Anlass, um richtig viele Leute zu einer großen Party einzuladen. Wenn ich mich hier umgucke, sehe ich viele Verwandte und Freunde. Wie wunderbar, dass wir heute alle hier sein dürfen, um gemeinsam mit Sabine und Thomas dieses rauschende Fest zu feiern!

————-

Wie ihr alle sehen könnt, hat unser Paar keine Mühen und auch keine Kosten gescheut, diese besondere Feier zu gestalten. Im Vertrauen hat mir Thomas aber erzählt, er habe das meiste mit seinem Überziehungskredit bezahlt.

Ich habe ihn gefragt: „Machst du dir keine Sorgen?“ Doch er sagte: „Ach, mein Überziehungskredit ist jetzt so groß, der kann schon auf sich selbst aufpassen.“

————-

In 25 Jahren Ehe durfte ich nämlich etwas Erstaunliches lernen: Männer haben auch Gefühle! Hunger und Durst zum Beispiel. Darauf haben wir bei der Planung des Buffets natürlich Rücksicht genommen.

————-

Statistisch gesehen leben verheiratete Männer deutlich länger als Junggesellen. Das liegt wohl vor allem daran, dass sie Ehefrauen haben, die ihnen das Rauchen und das Trinken verbieten.

Wenn das kein Grund zum Feiern ist, liebe verheirateten Männer. Hebt also mit mir eure Sprudelwassergläser und trinkt mit mir auf Thomas und seine glücklichen 25 Ehejahre.

————-

Neulich wurde ich gefragt, worin der Unterschied liege zwischen einem glücklichen und einem unglücklichen Ehepartner?

Ich sagte, die Antwort sei ganz leicht: Der eine hat ein trautes Heim, der andere traut sich nicht heim.

Ich bin sehr froh, dass ihr heute alle hierhergekommen seid, um darauf anzustoßen, dass Sabine und Thomas in den zurückliegenden Jahren ein trautes Heim hatten, zu dem sie jeden Tag gerne zurückgekommen sind.

————–

Zurück zur Übersicht